OGL Merseburg/Schkopau/Saalekreis

Digitale Strategien entwickeln

Open Government? Labor? Einzeln betrachtet erscheinen die Wortbestandteile des Projektvorhabens "Open Government Labor Merseburg/Schkopau/Saalekreis" (OGL) zunächst noch etwas abstrakt. Doch erhalten die einzelnen Bedeutungen eine nähere Betrachtung, wird sogleich das Ziel des Projektes deutlich.

Denn hinter Open Government verbirgt sich das allgemeine Ziel: Die Öffnung der Regierung und der Verwaltung gegenüber der Bevölkerung und der Wirtschaft voranzutreiben. Sinnbildlich wird in diesem Zusammenhang das Labor als ein experimenteller Raum verstanden, der diesen Öffnungsprozess in Merseburg, Schkopau und dem Saalekreis erprobt. Einen Raum, indem die Bürger*innen vor Ort aktiv in die Gestaltung der Region eingebunden werden. Einen Raum, der Platz für Diskussionen und Anregungen in den verschiedensten Themenbereichen bietet. Einen Raum, der nicht nur Informationsangebote schafft, sondern auch eine verbesserte Kommunikation fördert. Die voranschreitende Digitalisierung bietet hierzu das begleitende Handwerkszeug. Verstanden als Chance, kann sie die Lebensqualität in der Region verbessern sowie Veränderungen anstoßen und umsetzen. Den digitalen Wandel in der Region zu unterstützen und bestehende analoge und digitale Angebote zur Bürger*innenbeteiligung zu bündeln und sichtbar zu machen sind die erklärten Ziele des OGL. Hierfür werden durch die Partner und in thematischen Arbeitsgruppen gemeinsam umsetzbare Ideen entwickelt und umgesetzt.

zu den Arbeitsgruppen"


Wir laden Sie ein, sich aktiv an der Gestaltung des digitalen Wandels in unserer Region zu beteiligen und Ihre Anregungen, Meinung und Ideen einzubringen. Berichten Sie von Ihren Projekten und Erfahrungen. Unter der Rubrik "Einfach Mitmachen" werden wir verschiedene Angebote und Möglichkeiten bereitgestellt.


Das „Open Government Labor Merseburg/Schkopau/Saalekreis“ (OGL) stellt ein Projekt des Regionalen Digitalisierungszentrums Merseburg [Saalekreis] dar und wird von der Merseburger Innovations- und Technologiezentrum GmbH (MITZ) gesteuert.

Wappen Stadt Merseburg

Stadt Merseburg

Eine lebenswerte Stadt von morgen: Das ist Merseburgs erklärtes Ziel. Das aktive Einbinden der Bürger*innen in den Digitalisierungs- und Gestaltungsprozess spielt dabei eine Schlüsselrolle. Raum für Diskussionen und Anregungen bieten dabei vor allem die Themen Wohnen, Leben, Arbeiten. So sind die Bürger*innen aufgerufen, sich an geplanten Online-Umfragen zu beteiligen. Ergebnisse fließen in eine „Digitale Agenda für Merseburg“ ein.

Logo Gemeinde Schkopau

Gemeinde Schkopau

Auch Schkopau setzt auf digitale Lösungen, um die Lebensqualität in der Flächengemeinde für die Bürger*innen zu erhöhen. Neben der Digitalisierung von Verwaltungsservices steht dabei auch die digitale Vernetzung der einzelnen Ortsteile und des gesellschaftlichen Lebens auf der Agenda. Ziele sind zugänglichere Informationsangebote und eine verbesserte Kommunikation untereinander.