Digitaltag 2022 - Aktionsanmeldung startet am 31.01.

Digitaltag 2022

Wie wir uns informieren, wie wir einkaufen, lernen, miteinander kommunizieren, ärztlichen Rat einholen, oder Dienstleistungen der öffentlichen Verwaltung in Anspruch nehmen – Digitalisierung verändert unseren Alltag und unser Berufsleben tiefgreifend. Jede und Jeder muss in die Lage versetzt werden, sich souverän und sicher, selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Dazu wurde der jährlich stattfindende Digitaltag ins Leben gerufen.

Der Digitaltag bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen. Es steht allen offen, sich mit eigenen Aktionen einzubringen – ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand; ob online oder lokal vor Ort. Mögliche Formate sind Diskussionen, (Online-)Seminare, Live-Streams, Beratungsangebote, (virtuelle) Führungen, Tutorials oder Hackathons. Die einzelnen Aktivitäten werden auf www.digitaltag.eu über eine interaktive Aktionslandkarte angezeigt und können nach Themengebiet oder Zielgruppe gefiltert werden. Zudem wird im Rahmen des Digitaltags der Preis für digitales Miteinander von einer hochkarätigen Jury in den Kategorien „digitale Teilhabe“ und „digitales Engagement“ verliehen.

Am 24. Juni 2022 findet der dritte Digitaltag statt – Aktionen können ab dem 31. Januar angemeldet werden!

Sie wollen sich über den Digitaltag informieren oder planen eigene Aktionen? In Online-Infoveranstaltungen werden Ihnen schon jetzt alle Fragen rund um den Aktionstag beantwortet und Tipps zur Gestaltung von Aktionen gegeben. Die nächste Gelegenheit gibt's am Dienstag, 01. Februar 2022, um 17:00 Uhr (Zugangsdaten und weitere Termine 2022).

Mehr Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten sind unter unter www.digitaltag.eu abrufbar.


Quelle: DFA Digital für alle gGmbH | www.digitaltag.eu